Mobilität / Automotive

Automotive

Für Automobilhersteller führen wir kontinuierliche Kundenzufriedenheitsbefragungen mit monatlichen, quartalsweisen und halbjährlichen Berichten durch. Die durch uns gebildeten Gesamtindizes, Subindizes und Analysen der Einzelfragen zeigen schnell Stärken und Schwächen auf. Indexübersichten gewährleisten eine schnelle Orientierung, Händlerauswertungen ermöglichen die Positionsbestimmung des einzelnen Händlers und dienen z. B. der Vorbereitung des Händlergesprächs durch den Gebietsleiter. Im Bereich Ad-Hoc-Forschung werden von uns vor allem Car Clinics, aber auch ethnographische Feldforschungen, Messebefragungen und Gruppendiskussionen durchgeführt. So waren wir z. B. mit der Videokamera bei freien Autowerkstätten sowie bei Transportunternehmen vor Ort und haben Auslieferungsfahrer begleitet.

Carsharing

Darüber hinaus gibt es in unserem Unternehmen eine besondere Kompetenz im Themenfeld Carsharing, da unser Geschäftsführer Lutz Hiestermann bereits Ende der 90er Jahre sehr intensiv zu diesem Thema gearbeitet hat. Damals entwickelte er ein eigenständiges Carsharing-Konzept für die Wohnungswirtschaft unter dem Namen incars (=innovative Carsharing-Systeme) mit, das bundesweit vermarktet und in verschiedenen Projekten auch umgesetzt wurde (Braunschweig, Erlangen, Gießen, Hamburg). Aber zu einem guten Konzept gehört eben auch, dass es zum richtigen Zeitpunkt vermarktet wird – damals war es offensichtlich noch zu früh. Dennoch ist es ein klares Ziel unseres Unternehmens, unser spezifisches Carsharing-Know-how mit unserer Marktforschungskompetenz zu bündeln und die inzwischen erfreulicherweise boomende Branche mit interessanten Marktinformationen und Analysen zu unterstützen. Daher planen wir in einem ersten Schritt die Durchführung einer Eigenstudie, in der wir einen Aspekt des Carsharing und der Verknüpfung mit der Wohnungswirtschaft bzw. der Stadtplanung näher beleuchten wollen.